WasGeeeht!!! Ein Mode Blog für Männer: Herrenmode und Lifestyle
Donnerstag, 26. Mai 2016

Eike San - Faire Kleidung und handgemachte Taschen aus Bielefeld

Coole Klamotten und Accessoires, dazu handgemacht! Gibt es nicht? Falsch! Denn EIKE SAN aus Bielefeld liefert genau das. Handgemachte T-Shirts, Sweatshirts, Turnbeutel und Taschen. Mit Herzblut in jedem Nadelstich. Handveredelt in Bielefeld. Und die Sachen können sich sehen lassen. Sehr gute Verarbeitung und Qualität.

Alle T-Shirts sind Classic Cut Unisex. Und das coole dazu ist, dass Brusttaschenliebhaber für kleines Geld das T-Shirt mit Brusttasche bekommen können. Find ich mega!

Die Turnbeutel sind auch einsame Spitze: Doppellagiger Stoff und verstärkte Nähte sorgen für die Robustheit. Die Größe und der Aufbau machen aus dem Turnbeutel einen Rucksack für den Alltag: Mit Innentasche für Stift, Handy, Schlüssel oder sonstigen Stuff, um wenigstens ein bisschen Ordnung in die großen Weiten der Wundertüte zu bringen.

All diese coolen Klamotten und Accessoires findet ihr auf www.eikesan.com
Hier ein Video, wie die tollen Turnbeutel entstehen:



Dienstag, 24. Mai 2016

BEN SHERMAN Herbst|Winter 2016 „LONDON STYLE! DIVIDES“

Name verpflichtet. Stil erst recht. Vor diesem Hintergrund bildet die unvergleichliche Modegeschichte Londons den passgenauen Rahmen für die aktuelle Herbst|Winter Kollektion 2016 der Heritage Marke BEN SHERMAN. London ist seit vielen Jahren der Schmelztiegel für Mode, Kultur, Musik und Anders-sein. Für gesellschaftliche Bewegungen, die seit jeher Geschichte geschrieben haben – vom Norden bis zum Süden der Stadt, vom Osten bis nach Westen. Und BEN SHERMAN ist Teil dieser Historie. Seit über 50 Jahren wegweisend in Sachen Stil, wurde die große Jugend Subkultur-Bewegung ganz maßgeblich von BEN SHERMAN geprägt und begleitet.

Für die Herbst Winter Kollektion London Style Divides ist das BEN SHERMAN Design Team „back to the roots“, zurück zu den Wurzeln – bilden die subkulturellen Bewegungen der vergangenen fünf Jahrzehnte doch die DNA der Stadt ab. In jede Himmelsrichtung reichend auf ihre ganz eigene Weise. So unterschiedlich ihre Stilrichtungen, Looks und Werte dabei auch sein mögen, sie alle eint der Sinn nach Unverwechselbarkeit und Individualität. Mit Blick auf Londons-Stiltradition, schlägt jede Lieferung eine Brücke zwischen einer besonders charakteristischen Phase der britischen Modegeschichte und dem Heute: Teddy boy blues, Pinstripe punks, West end mods und East end legends.

Passend zur Teddy boy blues-Kollektion betreten in Drop I die Pinstripe Punks das ModeParkett. Dabei wird der legendäre Punk Look in die Jetzt-Zeit geholt, mit einem spannungsgeladenen Mix von typischen Punk-Ära Mustern und klassischen Schnitten und im Zusammenspiel mit dezenten Nadelstreifen und Punkte-Mustern.

Drop II inszeniert typische Szenen der berühmten West End Mods. Dabei wird das klassische Fischgrätmuster hoch-modisch und modern interpretiert und Paisley im Stil der 60er Jahre neu aufgelegt. Beide Designs finden sich in einer Vielzahl von Modellen wider. BEN SHERMAN vereint hierbei schmal gearbeitete, italienische Sixties Schnitte mit absoluten Mod-Kult-Looks wie dem Fishtail-Parka.

Mit Drop III zollt BEN SHERMAN den East End Legends Tribut. In Form von klaren, schmalen, betont männlichen Silhouetten werden Hahnentritt- und Karomuster gänzlich neu in Szene gesetzt und verkörpern spielerisch-souverän das modische Rückgrat der winterlichen Kollektions-Farbpalette.

Montag, 23. Mai 2016

Longsleeves mit U-Boot-Ausschnitt


Longsleeves mit U-Boot-Ausschnitt sind ein Must-Have! Ja, auch im Sommer... An warem Sommertagen kann man die Ärmel läsig hochkrempeln und erschafft somit einen Casual-Style... es gibt Longsleeves in verschiedenen Variationen... als Oversize, im Baseball-Design, mit Print, mit schräg verlaufenden Teilungsnähten, und und und... 
Vor allem die Longsleeves mit einem U-Boot-Ausschitt finde ich klasse, denn diese erzeugen einen super lässigen Style... 

Freitag, 20. Mai 2016

SNIPES x Chris Brown Summer-2016-Kollektion

SNIPES hat das Gesicht der neuen Summer-2016-Kollektion präsentiert: Christopher Maurice Brown hat es mit seiner unzähmbaren Kreativität von der Tankstelle seines Vaters bis zu den Grammys geschafft. Mit 15 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und lieferte wenig später mit Run It!, einen Club-Dauerbrenner ab, der sogleich auf Rang 1 der Billboard Hot 100 schoss. (Ich weiß noch, wie ich dazu abtanzte)... Plötzlich war der Teenager ein Star...

Nach vielen weiteren Hits und Awards gab es 2011 für das Album F.A.M.E. endlich den ersten Grammy für den Sony Music Künstler. Breezy, wie ihn seine Fans nennen, war Zeit seiner Karriere nie darum verlegen neue kreative Wege zu gehen: Sei es fashionwise, im Experimentieren mit neuen Sounds oder als Schauspieler.

Immer in Bewegung bleiben – SNIPES und Chris Brown verbindet der gleiche künstlerische Ansporn. Inspiriert von dieser Attitude umspannt die Kollektion neben den beiden Hoodies in den saisonalen Trend-Farben Rosa und Blau auch das neue SNIPES Tracksuit. Der zweiteilige Trainingsanzug im 90er Look kommt klassisch in Poly-Terry und geblockten Farben, während das zugehörige Trikot aus Neopren-Jersey mit Details wie dem SNIPES Wappen und einem grafischen Muster zu überzeugen weiß. 

Die neue SNIPES-Summer-2016-Kollektion gibt es ab dem 06.06 auf www.snipes.com und in ausgewählten SNIPES Stores

Dienstag, 17. Mai 2016

Fashion5 - cooler Streetwear Onlineshop

Ich bin ja immer auf der Suche nach coolen Onlineshops mit Herrenmode, vor allem solchen, die Streetwear anbieten… Umso mehr freue ich mich, wenn ich euch diesmal den Onlineshop FASHION5 vorstellen kann… Dieser Fashion Onlineshop bietet Casual Klamotten für trendige Streetstyles an… Von coolen Chinohosen bis zu lässigen Hoddies, kann man dort alles für einen coolen Streetwear-Look finden… Auch die sehr angesagten Joggpants im Bikerlook sind dort zu finden… Aber nicht nur stylische Klamotten werden angeboten… Auch aktuelle Styles & Tipps, sowie Inspirationen findet man auf FASHION5… 
Mir persönlich gefallen an dem Warensortiment vor allem die Farben… Dor gibt es ganz viele Longsleeves, Hoodies, Cardigans und Jeans in meinen Lieblingsfarben: Schwarz, Grau und Anthrazit! Außerdem sind die Schnitte der Oberteile schön fließend… 

Defintiv ein cooler Streetwear-Onlineshop mit nicht zu übertriebenen Preisen!
Freitag, 13. Mai 2016

der Turnbeutel - praktisch und stylisch

Turnbeutel sind cool! – das habe ich erst jetzt gemerkt nachdem meine Freundin sich einen zugelegt hat… Ein Turnbeutel kann als Alltagstasche, für die Uni, zum Einkaufen oder auch für das Büro gut sein… Es gibt die Sporttasche mit verschiedenen Statement- und Markenprints. Da ist für jeden was dabei… Außerdem ist er praktisch, da man den Turnbeutel kaum auf dem Rücken spürt und man hat dank dem Beutel beide Hände frei… Also auch ideal zum skaten... deswegen habe ich mir auch einen gegönnt...
Wozu passt der Turnbeutel? Ihr Herren auf der Welt… habt keine Scheu davor einen Turnbeutel zu tragen… Dieses Accessoire ist nicht nur für die Damen! Jedoch müsst ihr einiges beachten: ein Turnbeutel passt eher zu Casual-Outfits. Zu Jeans oder Shorts, einem lässigen T-Shirt oder auch einem chilligen Sweatshirt… Der Sportbeutel verleiht dem Look eine sportliche Note… Der Turnbeutel ist ideal für den Street-Style oder auch einen etwas gehobeneren Urban-Chic (da sollte dann der Turnbeutel aus Leder oder Leder-Imitat bestehen)… 
Es gibt jedoch ein Paar Regeln, die man beachten sollte: 1. setzt den Turnbeutel immer odentlich auf. Beide Bänder gleichmäßig über die Schultern hängen! Den Beutel halb über eine Seite der Schulter ist ein No-Go! Es wirkt dann chaotisch und nicht entspannt. 2. Der Turnbeutel darf nicht schlaff aussehen, d.h. füllt den Beutel so, dass er nicht so platt herunterhängt. Legt dafür eine Sweatjacke oder Sweatshirt rein… So könnt ihr dann an kälteren Sommerabenden schnell ein Sweater überziehen… 3. Motive mit Mickey Maus oder Print mit „Fuck School“ sollten eher vermieden werden… 

Ich habe euch einige coole Turnbeutel für den Street-Style herausgesucht… Have Fun!
(klickt auf den Turnbeutel und ihr landet direkt bei ihm)
 Eike San
Samstag, 7. Mai 2016

das weiße Basic T-Shirt

Wenn man glaubt, weiße Basic-T-Shirts seien langweilig und nur zum Drunterziehen da, so ist man auf dem total falschen Weg. Basics sind ein Muss in der Herrengarderobe und man muss kein bisschen Angst vor Langeweile haben. Denn Basics sind zahlreich einsetzbar. Vor allem das weiße T-Shirt! 
Es gibt das „kleine Weiße“ mit Rundhalsausschnitt, V-Ausschnitt oder einem U-Boot-Ausschnitt. Um zu jedem Outfit auf das richtige Basic Shirt zurückgreifen zu können, sollte man verschiedene Formen des Klassikers haben.
Ich habe mal eine kleine Auswahl an stylischen Outfits zusammengestellt, um euch zu zeigen, dass auch das schlichte weiße T-Shirt "groß" aussehen kann...

Back to Top

WasGeeeht!!!

WasGeeeht!!!
Ein Mode-Blog für Männer mit Stil und Mut zur Individualität...

Follow by Email

bloglovin'

Designed by YEAH!!!design. Powered by Blogger.