WasGeeeht!!! Ein Mode Blog für Männer: Herrenmode und Lifestyle: Nehmt euch die Zeit, Männer!
Freitag, 14. Juni 2019

Nehmt euch die Zeit, Männer!

In 2 Minuten eine Pizza aufessen? Die Luft so lange wie möglich anhalten? Männer lieben Wetten... Und dafür ist die perfekte Uhr nötig, um sich zu messen... Doch es  ist nicht so einfach die ideale Uhr zu finden, da es verschiedene Modelle gibt...

"Es wäre sehr irrational, eine Uhr zu kaufen, um darauf die Zeit abzulesen.", sagte Jean-Claude Biver, CEO der Marken Hublot, Tag Heuer und Zenith, einmal in einem Interview zu seiner legendären "Hublot All Black"... Kritiker hatten ihm vorgeworfen, dass man bei einer schwarzen Uhr mit schwarzem Zifferblatt und schwarzem Zeiger die Zeit nur mühsam ablesen könne... Doch Biver hatte bereits vor 12 Jahren erkannt, dass mit dem Siegeszug des Smartphones eine Armbanduhr in ihrer reinen Funktion als Zeitanzeiger obsolet geworden war... Man kauft ja keinen Ferrari, um von A nach B zu gelangen... Uhren bedienen heute - als oftmals einziges Schmuckstück eines Mannes - andere Bedürfnisse: Sie sind persönliches Statussymbol und smartes Technikspielzeug... 

Eine der beliebtesten Männeruhren ist der Chronograph... aber es gibt auch den Chronometer... tja, wo ist jetzt der Unterschied???

Chronometer: "Eine Uhr darf sich erst Chronometer nennen, wenn das Uhrwerk von der Schweizer Chronometerprüfstelle COSC auf Ganggenauigkeit geprüft wurde und eine maximale Abweichung pro Tag von minus 6 bis plus 4 Sekunden aufweist. Daran erfreuen sich alle Männer, die Wert auf Präzisionsarbeit legen." Tim Sayler, Merkeitngleiter von Breitling

Chronograph: "Ein Chronograph kann Zeitintervalle messen - vereinfacht gesagt, ist er eine Stoppuhr. Auf dem Zifferblatt befinden sich weitere Anzeigen (Totalisatoren), und neben dem Einstellrad (Krone) sind Chronographen-Drücker montiert. Er ist für alle Männer geeignet, die einen sportiv-eleganten Look bevorzugen." Loek Oprinsen, Managing Director ILP für Ebel Deutschland.



Ein Chronograph ist also eine Uhr mit zusätzlicher Stoppuhrfunktion für die Zeitmessung, die mit einem zusätzlichen Zeiger (Chronographenzeiger) angezeigt wird... Ein Chronometer hingegen ist eine Präzisionsuhr, die in fünf verschiedenen Positionen und bei drei unterschiedlichen Temperaturen reguliert wurde und von einer neutralen amtlichen Stelle ein offizielles Zertifikat über die durchgeführte Chronometerprüfung erhalten hat... Jeder Chronograph kann somit auch ein Chronometer sein... verstanden???



Wer also immer pünktlich bei der Arbeit sein muss, dem sei geraten, sich einen Chronometer anzuschaffen... wer sich aber gerne an der Zeit messen lässt und einen casualen Look lieber hat, der müsste zu einem Chronographen greifen...


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Back to Top

WasGeeeht!!!

WasGeeeht!!!
Ein Mode-Blog für Männer mit Stil und Mut zur Individualität...

Follow by Email

Style of the week

Designed by YEAH!!!design. Powered by Blogger.